Grundschule Waddenhausen
Grundschule Waddenhausen

A-Z

 Waddenhausen von A bis Z

A

Anfangszeiten

1. Std.             8.00 -   8.45 Uhr

2. Std.            8.45 -   9.30 Uhr

3. Std.            9.50 - 10.35 Uhr

4. Std.            10.50 - 11.35 Uhr

5. Std.            11.45 - 12.30 Uhr

6. Std.            12.35 - 13.20 Uhr

 

B 

Betreuung

Es gibt eine Randstunden Betreuung von 7.30 Uhr bis 13.20 Uhr. Die Betreuung 13plus startet im Anschluss und geht bis 16 Uhr.

Beurlaubung

Im Schuljahr können die Klassenlehrerinnen in begründeten Fällen bis zu drei Tagen Ihr Kind beurlauben. Dies ist jedoch nicht vor und direkt nach den Ferien möglich. Längere Beurlaubungen müssen bei der Schulleitung schriftlich beantragt werden.

Beschwerderegelung (Download unten auf dieser Seite)

C

Computer

In jedem Klassenraum stehen zwei internetfähige Computer und es gibt einen Raum mit 10 Computer.

E

Elternmitwirkung

Ihre Mitarbeit ist uns herzlich willkommen z.B. in der Schulpflegschaft oder der Schulkonferenz oder als Lesepate.  Unter dem Link www.eltern-abc.info finden sie noch weitere Informationen.

Elternsprechtag

An unserer Schule gibt es pro Halbjahr einen Elternsprechtag.

Engeriespar-Projekt

Energie sparen ist wichtig, deshalb nehmen wir am Energiespar-Projekt der Stadt Lage teil. Jede Klasse hat einen Energiedetektiv, der auf den sorgsamen Umgang mit Licht, Wasser und Wärme achtet.

F

Feste und Feiern

Im vierjährigen Rhythmus wechseln sich folgende Höhepunkte ab: Zirkuswoche,  allgemeines Schulfest, Projektwoche und alternatives Sportfest.

Förderverein

Unser Förderverein unterstützt die schulische Arbeit und gibt z.B. finanzielle Hilfe bei der Anschaffung von Lernmitteln und Veranstaltungen. Zudem ist er der Träger unser 13+ Betreuung. Werden sie Mitglied, es kommt ihren Kindern zu Gute. Nähres erfahren sie auf der Homepage: www.foerderverein-gs-waddenhausen.de

Frühstück

Jedes Kind sollte ein gesundes Frühstück mitbringen. Um unnötigen Abfall zu vermeiden, empfehlen wir Butterbrotsdosen und Trinkflaschen.

G

Gottesdienst

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien gestaltet die ganze Schule gemeinsam einen Weihnachtsgottesdienst.

Geschäftsverteilungsplan(Download unten auf dieser Seite)

Wer ist für was bei uns in der Schule zuständig.

H

Hausaufgaben

Sollten von den Kindern selbstständig erledigt werden. Im 1. und 2. Schuljahr sollten die Hausaufgaben ca. 30 Minuten dauern, im 3. und 4. Schuljahr bis zu 1 Stunde.

 

Hausaufgabenheft

Jedes Kind bekommt von der Schule ein Hausaufgabenheft zur Verfügung gestellt.

J

Jahresabschlussfeier

Am letzten Schultag gestalten alle Klassen eine gemeinsame Jahresabschlussfeier. Die Viertklässler werden dabei verabschiedet und erhalten ihre Zeugnisse.

K

Klassenfahrt

In der vierten Klasse fahren die Kinder gemeinsam für einige Tage auf Klassenfahrt.

Krankheit

Sollte Ihr Kind erkranken, informieren Sie die Schule bitte umgehend. Dieses ist auch über die Internetseite möglich, da unser Büro nicht immer besetzt ist. Eine schriftliche Entschuldigung muss spätestens am dritten Krankheitstag vorliegen. Dieses gilt auch für die Nichtteilnahme am Sportunterricht.

L

Leistungsbeurteilung

In den Klassen 3 und 4 erhalten ihre Kinder Noten. Wie sich diese Noten zusammensetzen regelt das Leistungskonzept (Download unten auf der Seite).

O

Ordnung

… muss auch bei uns sein. Achten Sie darauf, dass die Arbeitsblätter abgeheftet werden und versehen sie alle Materialien mit Namen.

P

Paten

Jeder Schulanfänger bekommt einen Paten aus dem 4. Schuljahr.

R

Radfahrausbildung

Im 4. Schuljahr findet bei uns an der Schule die Radfahrausbildung statt. Kinder, die nicht mit dem eigenen Fahrrad kommen können, bekommen ein Fahrrad von der Schule ausgeliehen.

Regen

Achten Sie bei starkem Regen auf entsprechende Kleidung. Sollten die Wetterverhältnisse schlecht sein, bleiben die Kinder in der Pause im Klassenraum. Steht eine zweite Lehrkraft zur Verfügung, dann dürfen die Kinder in der Turnhalle spielen.

S

Sportunterricht

Das Sportzeug kann in der Schule bleiben, muss aber regelmäßig gewechselt werden. Die Kinder sollten in der Lage sein, sich die festen Turnschuhe selber anzuziehen (evtl. Klettverschluss).

Schulordnung

Alle Erstklässler und ihre Eltern erhalten unsere Schulordnung und unterschreiben diese. Bitte unterstützen sie unsere Bemühungen um ein friedliches Miteinander.

Schulunfälle

Alle Schüler sind über die Unfallkasse (UK) unfallversichert. Das gilt auch für den direkten Schulweg und Schulveranstaltungen. Einen Schulunfall melden Sie bitte bei unserer Sekretärin.

Schwimmunterricht

In den Klassen 2 bis 4 fahren wir jeweils ein halbes Jahr zum Schwimmunterricht in das Hallenbad nach Lage.

V

Vera

In den dritten Schuljahren werden im Mai die Vergleichsarbeiten geschrieben.

W

Wettbewerbe

Wir nehmen regelmäßig am Mathe-, Mal- und Vorlesewettbewerb teil. Wenn es personell möglich ist, besuchen wir mit einer Schulmannschaft die Kreismeisterschaften im Schwimmen, Basketball und Leichtathletik. Zudem nehmen wir am Handballturnier (Kids-Cup) teil und am Fußballturnier der Grundschulen aus Lage.

Z

Zeugnisse

Im Januar erhalten nur die Klassen 3 und 4 Zeugnisse.

Zum Schuljahresende bekommt jeder Schüler ein Zeugnis. Die Erst- und Zweitklässler bekommen noch keine Noten sondern einen Leistungsbericht.

 

 

 

 

Geschäftsverteilungsplan.doc
Microsoft Word-Dokument [76.5 KB]
Beschwerderegelung.doc
Microsoft Word-Dokument [218.0 KB]
Leistungsbeurteilung Deutsch.doc
Microsoft Word-Dokument [50.0 KB]
Leistungsbewertung im Fach Mathematik ne[...]
Microsoft Word-Dokument [41.0 KB]
Leistungsbewertung Sachunterricht.doc
Microsoft Word-Dokument [27.0 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Waddenhausen